Project Description

Georg Heike

studierte Musikwissenschaft, Phonetik, Kommunikationsforschung und Psychologie in Bonn, die Promotion erfolgte 1960 bei Werner Meyer-Eppler. Er nahm Geigen- und Klavierstunden sowie Unterricht in Theoriefächern. 1956-1960 war er bei den Darmstädter Ferienkursen und als Dozent bei den Kölner Kursen für Neue Musik mit Karlheinz Stockhausen sowie später Mauricio Kagel. Seine Kompositionen werden seit 1957 aufgeführt. Ab 1969 hatte er eine Professur für Phonetik an der Universität zu Köln inne, seit 1998 ist er emeritiert.

Weitere Informationen

Foto © Universität zu Köln